Wem die Kunst das Leben ist, dessen Leben ist eine große Kunst.

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Über mich

 

Die in Indonesien geborene Sopranistin Erika Tandiono hat ihr Bachelorstudium von Musik mit Auszeichnung in Künstlerische Ausbildung (Gesang) am Melbourne Conservatorium of Music (Australien) absolviert. Im Jahr 2018 ist sie nach Deutschland gezogen, um ihr Masterstudium (Gesang Alte Musik) bei Bettina Pahn, Prof. Benno Schachtner und Gerd Türk an der Hochschule für Künste Bremen aufzunehmen. Zu ihren Mentoren zählen einige der weltbesten Spezialisten für Historische Aufführungspraxis, wie, beispielsweise, William Dongois, Alessandro Quarta, Ulrike Hofbauer, Emma Kirkby und Manfred Cordes.

Als Solistin konzertiert sie regelmäßig in Europa und Australien. Erika hat mit dem Europäischen Hanse-Ensemble, Bremer Barock Consort, Australian Chamber Choir, Melbourne Baroque Orchestra, Royal Melbourne Philharmonic Orchestra und Ludovico's Band zusammengearbeitet. Sie war zu Gast auf zahlreichen Festivals, unter anderem Klassische Musikfest Solec nad Wisła (Polen), Bremen Stadtmusikanten Plus Festival (Deutschland), Southern Grampians Promenade of Sacred Music und Ballarat Goldfields Organ Festival (Australien).

Zu ihren Höhepunkten zählen Händels Messiah und Dixit Dominus, die Rolle des Regio Fasto aus A. Scarlattis San Casimiro, Monteverdis Marienvesper, Vivaldis Gloria, Brahms Ein deutsches Requiem und Bachs Johannespassion, h-Moll-Messe, Magnificat sowie zahlreiche seiner Kantaten. Außerdem war sie in den Opernrollen La Poésie (M-A Charpentiers Les Arts Florissants), Second Woman (Purcells Dido and Aeneas) und Zweite Dame (Mozarts Die Zauberflöte) zu sehen.

Mit ihren eigenen Diminutionen wurde Erika mit dem Bovicelli Young Talent Award des Bovicelli-Wettbewerbs 2020 ausgezeichnet. 2021 wird sie mit Ensemble Thamyris in der Finalrunde des Förderpreis Alte Musik Wettbewerbs in Saarland antreten.

Von 2015 bis 2018 arbeitete sie als "Principal Soprano" in der Scots' Presbyterian Church in Melbourne, Australien.


Ein ausfühlicher Lebenslauf mit Repertoireliste wird auf Anfrage gern zur Verfügung gestellt.